Unsere Philosophie

ueberuns_links

Unseren Kunden möchten wir gute Produkte und Dienstleistungen zu einem fairen Preis anbieten. Dabei legen wir großen Wert auf eine über den Abschluss des Verkaufs hinausgehende Betreuung.

Das bedeutet für Sie, sehr geehrter Kunde und Geschäftspartner, dass wir jederzeit für Sie als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, was wir mit aller Kraft versuchen schon im Vorfeld zu vermeiden, sind wir für Sie da und finden eine schnelle Lösung des Problems. Die entsprechenden gesetzlichen Vorgaben sehen wir als Mindeststandards.

Die Mengenmessgeräte an unseren Tankfahrzeugen sind z.B. selbstverständlich geeicht. Ebenso wichtig ist es für uns, unseren Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz zu fairen Konditionen zu ermöglichen.

Historie


  • 1923

  • Ernst Gaiser beginnt einen Kohlenhandel im Gasthaus zum Ritter in der Kirchtorstraße 7 in Oberndorf.
  • 1929

  • Eugen Gaiser übernimmt den Kohlenhandel und verlegt den Firmensitz in die Kameralstraße 10. In diesem Jahr wird auch der erste LKW gekauft und ein Mineralwasserverkauf begonnen.
  • 1945

  • Für die Stadtverwaltung Oberndorf transportiert Eugen Gaiser Arznei- und Lebensmittel für die Versorgung von Krankenhaus und Altersheim .
  • 1949

  • Der erste LKW, ein Kipper wird in Dienst gestellt.
  • 1955

  • Als erster Händler in Oberndorf wird von Eugen Gaiser Heizöl in Fässern ausgefahren .
  • 1956

  • Paul Gaiser übernimmt den Brennstoff- und Mineralwasserhandel. Zum Mineralwasserhandel kommt nun auch das Bier.
  • 1960

  • Der Firmensitz wird von der Kameralstraße 10 in Oberndorf nach Altoberndorf in den
    Irslenbach 7 verlegt. Es folgt ein Ausbau des Getränkehandels.
  • 1962

  • Vergrößerung und Ausbau des Kohlenschuppens mit einer vollautomatischen Absackanlage.
  • 1963

  • Der erste Tankzug für Heizöl wird gekauft.
  • 1970

  • Schmierstoffe, Kraftstoffe und Ölbindemittel werden im Programm mit aufgenommen. Der Getränkehandel wird verpachtet.
  • 1984

  • Adelbert Gaiser übernimmt den Mineralölhandel.
  • 1987

  • Die Fa. A. Gaiser Mineralölvertriebs GmbH wird gegründet.
  • 1989

  • Das Büro wird in die Tuchrahmstraße 10 verlegt.
  • 1994

  • Von der Fa. Mobil wird der Kundenstamm der Fa. Karl Storz KG übernommen.
  • 2011

  • Neuer Geschäftsführer Dominik Bucher.
  • 2013

  • Übernahme der privaten Heizölkundenstamms der Firma Oest in Freudenstadt und Gründung des Verkaufbüros Freudenstadt.
  • 2013

  • Adelbert Gaiser beendet seine Tätigkeit als Geschäftsführer im Heizölhandel, steht aber weiter mit Rat und Tat zur Verfügung.
  • 2014

  • Übernahme des Heizöl- und Dieselkundenstamms der Fa. Sitzler, Horb
  • 2015

  • Ausbau der Geschäftsfelder mit Holzpellets und Ölbindemittel