Öl-Ex: Bindemittel in Pulver- oder Würfelform für alle Fälle

Verkehrsunfall

Öl- und Chemikalienbindemittel kommen zum Einsatz, wenn Chemikalien oder Ölspuren bei Unfällen oder Leckagen aufgesaugt werden müssen. Für Kommunen, Industriebetriebe sowie Feuerwehren oder die Bundeswehr sind sie unverzichtbar. Bindemittel nehmen sehr wenig Wasser auf und lassen sich auch bei Regen einsetzen. Zumeist hergestellt aus mineralischen oder pflanzlichen Stoffen werden sie in Pulverform oder als fester Würfel, Vlies oder Schlängel angeboten.

Kombiniert mit Ölrechen und Ölsperren werden in der Regel schwimmfähige Ölbindemittel, die Mineralöle in Gewässern aufnehmen. Chemiebindemittel werden in der Industrie, auf Verkehrsflächen und Gewässern angewandt. Mit ihrer Hilfe lassen sich auch aggressive Stoffe wie Laugen oder Säuren sicher beseitigen.

Wir führen alle Produkte der Öl-Ex-Familie, die für den Einsatz in Gewässern, auf Erdböden und Straßen entwickelt wurden. Mit den zum größten Teil aus Polyurethan-Werkstoffen hergestellten Bindemitteln lassen sich sowohl Chemikalien als auch Mineralöle beseitigen. Sie verfügen über ein besonders hohes Aufsauvermögen. Öl-Ex ist in vier unterschiedlichen Körnungen oder in Würfelform lieferbar. Passend dazu führen wir die praktisch verstaubare Öl-Ex Siebschaufel.

Wir beraten Sie bei der Auswahl des passenden Bindemittels aus der Öl-Ex-Familie und dessen sichere Verwendung. Eine erste Orientierung über die Produktpalette gibt Ihnen unten stehende Tabelle. Für eine ausführlichen Beratung kontaktieren Sie uns: hier geht es zur Kontaktseite.

Die Vorteile von Öl-Ex:

  • hohes Aufsaugvermögen
  • einfache und schnelle Anwendung
  • unbegrenzt lagerfähig, nicht giftig, nicht toxisch, nicht aggressiv
  • bei jedem Wetter einsetzfähig
  • halten gebundenes Öl
  • absolut schwimmfähig (alle Typ I + II )
  • im In-und Ausland erfolgreich eingesetzt
  • staatlich geprüft

Welches Bindemittel für welchen Anwendungszweck?

Hier Produktmatrix herunterladen (PDF)